kalte Vorspeisen

   

Tsatsiki mit Oliven
© Wirths PR

Tsatsiki mit Oliven

(für 4 Personen)

1 Salatgurke
2 Knoblauchzehen
1/2 Bund Dill
einige Zweige Minze
500 g Sahne Joghurt
5 EL natives Olivenöl extra
Pfeffer
Salz
1 Glas schwarze Oliven
250 g Fladenbrot


Die Salatgurke waschen und grob raspeln, Knoblauchzehen abziehen und auspressen. Dill und Minze mit kaltem Wasser abbrausen, abtropfen lassen und fein wiegen. Die geraspelte Gurke unter den Joghurt heben, mit Knoblauch, Dill, Minze und Olivenöl verrühren. Mit Pfeffer und Salz abschmecken. Dazu schwarze Oliven und Fladenbrot reichen.

Pro Person: 553 kcal (2314 kJ), 10,7 g Eiweiß, 39,5 g Fett, 38,7 g Kohlenhydrate

natives Olivenöl extra
Dieses Olivenöl ist das qualitativ hochwertigste und stammt nur aus der ersten Pressung. Charakteristisch sind die olivgrüne Farbe, der fruchtige Geschmack und die vorteilhafte Fettsäurezusammensetzung. Olivenöl wird ein cholesterinsenkender und Herz-Kreislauf-System schützender Effekt nachgesagt. Natives Olivenöl extra eignet sich besonders für Salate, Rohkost, Pasta sowie zum Dünsten von Gemüse. Mit ein paar Spritzern Olivenöl lassen sich aber auch viele weitere Speisen nach der Zubereitung geschmacklich und gesundheitlich aufwerten.